Zu Besuch bei meiner Freundin…

Heute war ich mit meiner Mama und meinem Papa bei meiner Freundin Emma. Die ist nämlich mit ihren Eltern und ihrer Schwester in ein neues Haus gezogen, was wir uns erstmal angesehen haben. Im Sommer berichtete ich ja schon einmal von Emma, da war sie bei uns zu Besuch und wir haben in meinem Laufstall gespielt, und heute haben wir das umgekehrt gemacht, da haben wir in ihrem Laufstall gespielt, der ist auch schön gemütlich…Seht selbst, sind wir nicht ein niedliches Päärchen?

Der erste Schnee…

Heute ist zwar erst der 22. November, aber  als ich wach geworden bin, war der erste Schnee gefallen, den mir Mama und Papa gezeigt haben. Ich kannte ja noch keinen, denn der letzte Schnee fiel Ostersonntag, das weiss ich noch ganz genau, weil das der Tag meiner Taufe war, und ich zu der Zeit erst acht Wochen alt gewesen bin, ich werde jetzt kommenden Dienstag schliesslich schon zehn Monate alt, nur mal ganz nebenbei bemerkt… Aber eigentlich wollte ich Euch nur erzählen, das ich mit meinen Eltern heute einen riesengrossen Spaziergang gemacht habe, ich fand das echt klasse, die weisse Landschaft. Hinterher hatten wir alle drei so kalte Nasen wie ein Schneemann bekommen, das wir uns einen schönen heissen Tee genehmigt haben.

Zu Besuch im Lindenhof…

Meine Oma´s hatten einen Kunsthandwerkermarkt im Lindenhof, das ist ein Saal, wo verschiedene Hobbykünstler ihre Sachen ausstellen. Unter anderem auch meine Oma´s. Oma Ruth und Opa Lothar verkaufen Marmelade, Likör und Walnüsse, die ich nächstes Jahr mit einsammeln kann, und meine Oma Anita verkauft Friedhofsgestecke und ich unterhalte die Leute, aber auch meine Oma´s, Opa Lothar und Tante Kathrin…bei ihr gefallen mir immer die Haare ganz gut, aber heute habe ich es auf ihre Kette abgesehen…

Unsere Nachbarn…

sind zur einen Seite Opa Horst und Oma Anita, und auf der gegenüberliegenden Strassenseite wohnen die Gänse. Oma geht immer mit mir zu ihnen, weil ich die im Gegensatz zu meiner Mama, nämlich gerne die Viehcher mag, obwohl die Krach machen, das man keine Klingel an der Tür braucht, aber bald ist ja  Weihnachten, spätestens dann muss ich mich von den Gänsen verabschieden…Übrigens, dann feiere ich auch mein erstes Weihnachtsfest, wo ich mich auch schon drauf freue…