Malermeister Mika

Neulich mal, habe ich mit Opa und Oma bei meiner Patentante Tanja die Küche gestrichen. Opa hat mir schon einmal einen Pinsel in die Hand gegeben, damit ich auch malern kann, allerdings nur Trockenübungen, sonst hätte Opa ausgesehen, als wenn er in den Farbeimer gefallen wäre. Also steht wohl mein Berufswunsch zur Zeit schon fest, denn ich bin Malermeister Mika Heinrich von der Ostlandstrasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.